Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 04-2009

testo

Schallpegel messen

Die Schallpegel-Messgeräte testo 815 und testo 816 besitzen eine umschaltbare A/C-Frequenzbewertung. Die „A“-bewertete Kurve entspricht dem Hörempfinden des menschlichen Gehörs. Die „C“-bewertete Kurve wird verwendet, wenn viele tiefe Frequenzen im Schallsignal sind. Weitere Funktionen sind die Zeitbewertung „Fast“ oder „Slow“ und die Erkennung der maximal und minimal aufgetretenen Messwerte. Auf ein Stativ geschraubt sind die Geräte für Langzeit-Messungen geeignet. Der Messbereich des testo 815 reicht von 32 bis 130 dB. Der testo 816 misst im Bereich 30 bis 130 dB. Zusätzlich besitzt er noch eine automatische Messbereichs-Umschaltung, eine Display-Beleuchtung, eine Balken-Trendanzeige, einen AC/DC-Analogausgang und einen Netzteilanschluss.

Testo

79853 Lenzkirch

Tel. (0 76 53) 68 10, http://www.testo.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Sommerumfrage

Wie zukunftsfähig ist die Energieberatung?

Zur Umfrage

» zum Fragenarchiv

Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren:

Seite drucken