Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 02-2009

tecalor

Erweitertes Speicherprogramm

Die Wärmepumpen sind mittlerweile als leistungsfähige Großmodule mit bis zu 400 kW auch im mehrgeschossigen Wohnungsbau sowie der gewerblichen Nutzung verfügbar. Um diesen Leistungsanforderungen gerecht zu werden, bietet tecalor eine neue Generation von Speichern an. Die Heizungspufferspeicher der Modellserie TSP plus sind ab sofort mit einem Fassungsvolumen von bis zu 1500 Litern erhältlich und damit eine gute Ergänzung moderner Großwärmepumpen. Optional sind alle Heizungspufferspeicher ab 700 Liter mit einem Solartauscher erhältlich. Eine wärmedämmende Einschäumung ermöglicht im Sommer passive und aktive Kühlung, zum Beispiel von Serverzentren oder Produktionsbereichen. Für die Brauchwasserspeicher der Baureihe TSB wurden die Wärmetauscher optimiert, um den Betrieb der Wärmepumpe effizienter zu machen. Bei den Speichern TSB 401 (4 m2 Tauscherfläche) und TSB 501 (je nach Ausführung bis zu 5,4 m2 Tauscherfläche) ist jetzt ebenfalls eine Solaranbindung möglich. Dank zweier Wasserkreisläufe erlauben die Durchlaufspeicher der Baureihe TBS Wasserbereitung und Heizungspufferbetrieb in einem Gerät. Sie haben ein Fassungsvolumen von 800, 1000 und 1500 Litern und verfügen ebenfalls über eine Solaranbindung. Standardmäßig stehen außerdem im Speicherprogramm die Solar-Warmwasserspeicher SBB in den Größen 300, 400 und 600 Liter zur Verfügung.

tecalor

37603 Holzminden

Tel. (0 55 31) 99 06 80

http://www.tecalor.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Erwarten Sie aus dem Klimapaket positive Impulse für Ihre Energieberatertätigkeit?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: