Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 11-2007

kern

Mit Berechnungsmöglichkeiten für Nichtwohngebäude

Kern Ingenieurkonzepte stellt mit dem Jahresupdate „Dämmwerk 2008“ neben den Berechnungsmethoden für Wohngebäude nach EnEV 2007 auch die Berechnungsmöglichkeiten für Nichtwohngebäude nach der neuen DIN V 18599 („energetische Bewertung von Gebäuden“) bereit. Ebenfalls programmiert sind erste Wirtschaftlichkeitsanalysen zur Energieberatung für Nichtwohngebäude und alle derzeit verlangten Energieausweise (nach Bedarf- oder Verbrauch für Wohn- und Nichtwohngebäude). Die Module zur Energieberatung beinhalten den Energiebedarf nach Energieträgern für Neubauten und Bestandsgebäude, eine Kalkulation der Energie- und Investitionskosten, CO&sub2;-Emissionen, Bauteil-Detailbetrachtungen, Gebäudevergleiche, Amortisationszeiten, Variantenbildung, Maßnahmenmatrix, Energieberatungsberichte sowie viele interdisziplinäre Analyse- und Bewertungsautomatismen. Die Berechnungsmethoden nach DIN V 18599 wurden individuell programmiert und in das „Dämmwerk-Umfeld“ (Materialdaten, Flächenmanagement mit Faltmodellen, Bauteilberechnungen) eingebunden. Die Berechnungszusammenhänge sind nachvollziehbar dargestellt und ausführlich erläutert. Interessenten und Anwender älterer Programmversionen können die Software kostenlos und unverbindlich testen.

Kern Ingenieurkonzepte

Hagelberger Straße 17

10965 Berlin

Tel. (0 30) 78 95 67 80, Fax (0 30) 78 95 67 81

info@bauphysik-software.de, http://www.bauphysik-software.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Haben Sie in diesem Jahr mehr Nachfragen zur Erstellung von Energieausweisen bekommen als in den Vorjahren?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: