Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 03-2007

UPONOR

Flächenheizung mit 15 mm Aufbauhöhe

Bei Altbauten scheitert der Einbau einer Fußbodenheizung meistens entweder an der fehlenden Aufbauhöhe oder an der mangelnden Bereitschaft der Bewohner, den Fußboden bis auf den Rohboden zurückzubauen. Beide Hürden meistert das Renovierungssystem Minitec von Uponor, das mit der minimalen Aufbauhöhe von lediglich 15 mm (!) auskommt. Anstatt den Fußboden rauszureißen, werden die stabilen Folienelemente direkt auf den Estrich oder die ungeliebten Fliesen geklebt. Das schafft ein halbwegs versierter Handwerker ganz alleine, ebenso wie das Verlegen der flexiblen PE-Xa-Rohre in der Dimension 9,9 x 1,1 mm. Die Zwangsrohrführung in den Noppen gewährleistet eine normgerechte Verlegung, sowohl in 90°- als auch in 45°-Verlegung. Anschließend wird die Ausgleichsmasse bis knapp über die Noppen der Folienelemente aufgetragen, wodurch sich eine gesamte Aufbauhöhe von nur 15 mm ergibt. Die Löcher in den Folienelementen gewähren eine feste Verbindung mit dem vorbehandelten Untergrund. Eine stabile Grundlage für die anschließende Verlegung des Oberbodens in Form von Fliesen, Parkett oder Laminat. Die ausgesprochen dünne Ausgleichsschicht trocknet schnell aus, sodass die Fläche schnell begehbar ist. Die maximale Nutzlast von Minitec findet bei 5 kN/m2 ihre Grenzen.

Uponor

97437 Haßfurt

Tel. (0 95 21) 69 00

Fax (0 95 21) 69 01 05

http://www.uponor.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Führen Sie als Energieberater Energieaudits gemäß EDL-G durch?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: