Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 10-2006

WEISHAUPT

Bodenstehendes Gas-Brennwertsystem

Das bodenstehende und modular aufgebaute Gas-Brennwertsystem WTC-A Kompakt von Weishaupt gibt es in den beiden Leistungsgrößen 15 und 25 kW. Beide Varianten sind mit zwei integrierten Wasserspeichern kombinierbar: dem Schichtladespeicher Aqua-Power (115 Liter), dessen Warmwasserleistung der eines herkömmlichen 200-Liter-Speichers entspricht, oder dem Warmwasserspeicher Aqua Integra (100 Liter). Die gut gedämmten Speicher versprechen geringe Bereitschaftsverluste, was mit reduzierten Brennerlaufzeiten und einem entsprechend sparsamen Gasverbrauch einhergeht. Das serienmäßig im Gas-Brennwertgerät integrierte SCOT-System stellt einen konstanten O-Gehalt im Gas-Luft-Gemisch sicher. Diese dynamische Überwachung der Verbrennungsqualität bewirkt nicht nur einen konstant hohen Wirkungsgrad sondern reduziert auch die Emissionen auf das unvermeidbare Minimum. Da die komplette Anlage in zwei Modulen, nämlich Brennwertgerät und Speicher, angeliefert wird, stellen weder schmale Pforten noch enge Treppen ein ernst zu nehmendes Hindernis beim Aufbau dar. Und so ganz nebenbei macht das zweigeteilte Gerät auch noch optisch eine gute Figur, denn, bündig zur Wand aufgestellt, kommt man nicht unbedingt auf den Gedanken, dass sich hinter dem schlichten Design soviel innovative Heiztechnik verbirgt. Von allen hier aufgezählten Vorteilen hat sich auch die Stiftung Warentest höchst persönlich überzeugt und fand am Ende, dass man in Schwendi mit dem Gas-Brennwertsystem WTC-A Kompakt gute Arbeit geleistet hat und entließ den Prüfling mit einer 1,7 aus dem Testlabor.

Weishaupt

88475 Schwendi

Tel. (0 73 53) 8 30

Fax (0 73 53) 8 33 58

http://www.weishaupt.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Wie viel Prozent Ihrer Energieberatertätigkeit machen Einzelmaßnahmen aus?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: