Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 07-2006

REMMERS

Abdichtung in vier Akten

Das neue Abdichtungssystem von Remmers Baustofftechnik setzt sich aus den vier optimal aufeinander abgestimmten Systemkomponenten Aida Kiesol (Grundierung), Aida Dichtspachtel, Aida Sulfatexschlämme und Aisit Sanierputz Spezial -WTA- zusammen. Mit dem bewährten Verkieselungskonzentrat Aida Kiesol erfolgt zunächst die Grundierung, um die Haftung zum Untergrund zu verbessern und diesen dauerhaft zu verfestigen. Den Untergrund zu egalisieren und Ausbrüche zu verschließen lautet die Aufgabe für den schnell abbindenden Aida Dichtspachtel, der großflächig in einem Arbeitsgang und in einer Schichtdicke von bis 50.mm aufgetragen werden kann. Dritte im Bunde ist die ebenfalls schnell abbindende Aida Sulfatexschlämme, die für höchste Untergrund- und Verbundhaftung sorgt. Im letzten Schritt wird die Schlämme mit dem Aisit Sanierputz überzogen, was ohne zusätzlichen Spritzbewurf vonstatten gehen kann. Der innen wie außen verwendbare Sanierputz besitzt eine hohe Resistenz und ist in der Lage, eine große Menge an Salzen zu speichern. Obwohl alle Komponenten des Abdichtungssystems schnell reagieren, bleibt noch genügend Zeit für die Verarbeitung.

Remmers

49624 Löningen

Tel. (0 54 32) 83-0

Fax (0 54 32) 83-7 08

http://www.remmers.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Erwarten Sie aus dem Klimapaket positive Impulse für Ihre Energieberatertätigkeit?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: