Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 07-2006

HELIOS

Isoliertes Rundrohrsystem

Mit der IsoPipe von Helios steht dem isolierten Wickelfalzrohr womöglich eine ähnlich bahnbrechende Erfindung gegenüber, wie einst der Stoffwindel mit Gummihose, die seit dem Aufkommen der Wegwerfwindel in den 1960er Jahren nur noch ein Schattendasein in der Produktwelt führt. Die Helios IsoPipe besteht durchgehend aus dampfdichtem, expandiertem Polypropylen (EPP) und ist bereits fertig isoliert. Das neue, antistatische Rundrohrsystem ist speziell für die Außen- und Fortluftleitung beziehungsweise die Zu- und Abluftleitung im Keller und Kaltbereich einer Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung geeignet.

Die schwer entflammbaren (B2) IsoPipes sind für Volumenströme bis circa 450.m³/h bei Fördermitteltemperaturen von -25.°C bis +80.°C ausgelegt. Der wesentliche Vorteil liegt - wie bei der Wegwerfwindel - in der Zeitersparnis: Aufwändige Wickelfalzverrohrungen mit Dämmung erübrigen sich, was die Montage deutlich vereinfacht und verkürzt. Alle Formteile, Bögen, Wand- und Deckendurchführungen sind aufeinander abgestimmt und werden schlicht ineinander gesteckt. Die Anschlüsse der Formteile sind als Einsteckmuffen ausgebildet, die Rohre werden durch Außenmuffen miteinander verbunden. Das Material EPP ist stoßfest, sehr leicht und kann einfach mit einem Messer auf die gewünschte Länge gekürzt werden. Insgesamt ist die IsoPipe damit sogar der Pampers® weit überlegen....

Helios Ventilatoren, 78057 Villingen-Schwenningen

Tel. (0 77 20) 6 06-0, Fax (0 77 20) 6 06-1 66

http://www.heliosventilatoren.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Erwarten Sie aus dem Klimapaket positive Impulse für Ihre Energieberatertätigkeit?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: