Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 06-2006

WAGNER & CO

Solarkompaktsystem

Das kompakte Solarkomplettsystem Secusol mit der neuen Drain-Back-Technologie setzt sich zusammen aus zwei EURO C22 M10 AR Flachkollektoren mit 4,5 m2 Bruttofläche, einem Kollektor-Aufdach- oder Freiaufstellungs-Set, einer Speichereinheit (250 l) mit zwei eingeschweißten Glattrohrwärmetauschern für Solar- und Heizkreis, dem Solarregler SUNGO S, der Pumpengruppe sowie der Sicherheitseinrichtung. Da Secusol im Gegensatz zur bisherigen Drain-Back-Technologie nicht mit reinem Wasser gefüllt wird, enthält das Set auch noch 2,5 Liter Solarflüssigkeit. Die vereinfachte Montage ist auf einige technische Optimierungen zurückzuführen. So gibt es beim Secusol-System im Gegensatz zu herkömmlichen Anlagen kein Ausdehnungsgefäß und keinen Rückflussbehälter. Zudem sind Solarregler, Solarpumpe und die Sicherheitseinrichtungen in den Speicherbehälter integriert. Auf eine Entlüftung des Solarkreislaufs kann völlig verzichtet werden, und als Solarleitung findet sich in dem Paket ein einfach zu verlegendes 12 mm Cu-Rohr. Einzige Einschränkung: Das Funktionsprinzip begrenzt das Solarkomplettsystem bislang noch auf eine Anlagenhöhe bis 8,5 Meter und eine Gesamtleitungslänge von bis zu maximal 30 Meter.

Wagner & Co Solartechnik

35091 Cölbe/Marburg

Tel. (0 64 21) 80 07 - 0

Fax (0 64 21) 80 07 - 22

http://www.wagner-solartechnik.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Erwarten Sie aus dem Klimapaket positive Impulse für Ihre Energieberatertätigkeit?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: