Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 06-2006

CITRINSOLAR

Modulkollektoren für große Flächen

Die Montage von Großflächenkollektoren war bislang mit dem Nachteil verbunden, dass die Kollektoren entweder mit einem Kran auf das Dach gehievt oder vor Ort zusammengebaut werden mussten. CitrinSolar hat nun einen Modulkollektor in der Mache , den ein Heizungsbauer auch auf großen Flächen ohne Kranmontage installieren kann. Der zwei Quadratmeter große Modulkollektor ist so einfach zu montieren wie ein Aufdachkollektor. Da der Kollektor zugleich Dachhaut ist, ergibt sich besonders bei großen Anlagen eine geschlossene, optisch ansprechende Dachfläche. Die spezielle Bauart lässt den Schnee leichter abrutschen, was bei schwach geneigten Dächern ein wichtiger Aspekt ist.

Die handfeste Ausgabe des bislang nur als Studie existierenden Modulkollektors wird - wie bei CitrinSolar üblich - aus hochwertigen Materialien bestehen: Der Kupferabsorber mit hochselektiver Beschichtung, der doppelwandige Aluminiumrahmen, die spezielle Mineralwolledämmung und das reflexionsarme Solarsicherheitsglas versprechen einen größtmöglichen Energieertrag. Der Prototyp ist vom 22. bis 24. Juni auf der Intersolar 2006 in Freiburg zu bestaunen.

CitrinSolar

85368 Moosburg

Tel. (0 87 61) 33 40 - 0

Fax (0 87 61) 33 40 - 40

http://www.citrinsolar.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Erwarten Sie aus dem Klimapaket positive Impulse für Ihre Energieberatertätigkeit?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: