Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 06-2006

valentin

Ertragsberechnung

Das Simulationsprogramm PVexpress von Valentin leistet Hilfestellung bei der Berechnung des Jahres­ertrags und berücksichtigt dabei den begrenzten Trackingbereich des Wechselrichters. Das Programm verfügt über eine umfangreiche Modul- und Wechselrichterdatenbank und generiert aus den Kenndaten die U/I- und Wirkungsgradkennlinien. So können Arbeitsweise und Verhalten der Komponenten bei verschiedenen Einstrahlungen und Temperaturen abgelesen werden. PVexpress verschaltet zudem die gewünschten Module und den Wechselrichter. Die Konfiguration der Anlage lässt sich per Anlagenüberprüfung kontrollieren. Dabei wird zum einen geprüft, ob die Leistung des Wechselrichters und Leistung des Generators stimmen und die MPP-Spannung des Generators im Trackingbereich des Wechselrichters liegt. Zum anderen, ob sich die PV-Generator Leerlaufspannung bei -10 °C und 1000 W/m² unterhalb der maximalen Eingangsspannung bewegt, der STC-Strom des PV-Generators unterhalb des max.Eingangsstroms des Wechselrichters liegt und die Kabelquerschnitte so gewählt sind, dass eine vertretbare Verlustleistung auftritt. Das Programm ist nicht nur für die Ertragsberechnung geeignet, sondern ist auch ein wertvolles Hilfsmittel bei der Auswahl und Konzeptionierung der Hardwarekomponenten.

Dr. Valentin Energiesoftware, 10243 Berlin

Tel.(0 30) 5 88 43 90, Fax (0 30) 58 84 39 11

info@valentin.de, http://www.valentin.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Erwarten Sie aus dem Klimapaket positive Impulse für Ihre Energieberatertätigkeit?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: