Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 03-2006

leitfaden

Baukosten-Atlas

Holger König, Wolfgang Mandl, 566 Seiten, 2005, ISBN 3-8277-3482-7, Weka Media, 99 €

Handlungsbedarf zur Reduzierung der giftigen Treibhausgase besteht nach Angaben des Bundesministeriums für Umwelt, vor allem auf dem Sektor der privaten Haushalte. Insbesondere bei bestehenden Gebäuden sind umfangreiche Modernisierungs- und Sanierungsmaßnahmen notwendig. Die Kosten dafür sind jedoch häufig nur schwer abzuschätzen. Mit dem Baukosten-Atlas kann bereits vor Projektbeginn eine schnelle Kosteneinschätzung vorgenommen werden. Zwei Bauteilkataloge, die Objektsammlung und eine Sammlung an Bestands­elementen, ermöglichen eine genaue Abstimmung der Kalkulation auf das eigene Gebäude sowie der Kons­truktionsbestandteile. Den Einstieg in die Kostenplanung bildet ein Objektkatalog, in dem Gebäude nach Typen und Baualtersklassen gegliedert sind. Damit können Architekten, Gemeinden und Energieplaner die Kosten einer Instandsetzung, Modernisierungs- oder Sanierungsmaßnahme im eigenen Gebäudebestand einschätzen und koordinieren.

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Haben Sie in diesem Jahr mehr Nachfragen zur Erstellung von Energieausweisen bekommen als in den Vorjahren?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: