Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 01-2006

Brötje

Neuer Gas-Brennwertkessel spart Strom

Nach den Ausgaben für den Brennstoff schlägt der Verbrauch an elektrischer Energie bei der Bilanzierung der Heizkosten als zweitgrößter Posten zu Buche. Brötje hat daher die beiden Produktreihen EcoTherm Plus WGB und EcoCondens BBS um eine Pro -Variante erweitert. Diese Wärmeerzeuger sind mit drehzahlgeregelten Heizkreispumpen mit Permanentmagnetmotor ausgestattet, die gegenüber elektronisch geregelten Standardpumpen mit bis zu 50 Prozent weniger Strom auskommen. Der verbesserte Modulationsbereich von 17 bis 100 % sorgt für eine stufenlose Anpassung der Nennwärmeleistung von 3,5 bis 20 kW. Die leise arbeitenden Pro -Geräte versprechen zudem niedrige Emissionswerte, die bei einem Normnutzungsgrad von 109 % erzielt werden. So liegen die Normemissionsfaktoren beim Stickoxid (NOx) unter 18 mg/kWh und beim Kohlenmonoxid (CO) unter 8 mg/kWh.

August Brötje GmbH, 26180 Rastede

Tel. (0 44 02) 8 00, Fax (0 44 02) 8 05 83

http://www.broetje.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Sommerumfrage

Wie zukunftsfähig ist die Energieberatung?

Zur Umfrage

» zum Fragenarchiv

Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: