Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 01-2006

Marmorit

Wärmebrückenfreier Sockelanschluss

Bei Wärmedämmverbundsystemen stellen nicht nur die Dübel eine Wärmebrücke dar - auch die Sockelschienen aus Aluminium bringen die Wärmelinien im Bauteilquerschnitt ins Schlingern. Marmorit hat mit Quix nun für diese neuralgische Stelle ein außer- gewöhnliches Bauelement entwickelt. Die Passivhaus geeignete Komponente ist Putzleiste mit Tropfkante, Dämmstoff und Sockelanschluss in einem. Bei vergleichbarem Aufwand gegenüber herkömmlichen Lösungen mit Trogprofilen dämmt Quix bereits 0,25 m2Wandfläche je Element. Mit einem linearen Wärmedurchgangskoeffizient von 0,016 W/(mK) bei 200 mm Wanddämmung und 120 mm Sockeldämmung ist der Übergang vom Sockel zur Perimeterdämmung mit Quix praktisch wärmebrückenfrei.

Knauf Marmorit GmbH, 79283 Bollschweil

Tel. (0 76 33) 81 00, Fax (0 76 33) 81 01 13

http://www.marmorit.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Wie viel Prozent Ihrer Energieberatertätigkeit machen Einzelmaßnahmen aus?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: