Gebaeude Energie Berater Ausgabe: 01-2006

WEKA

Auf Energiepass konzentriert

Mit Energiepass leicht gemacht stellt die Weka Media eine Software zur Verfügung, mit der die geforderten Energiepässe nach Dena-Standard erstellt werden. Zudem steht die Gebäudetypologie des IWU (Institut Wohnen und Umwelt Darmstadt) zur Verfügung, mit der die Bestands­analyse nach Gebäudetyp vorgenommen werden kann. Datenbanken für Baustoffe, Bauteile, haustechnische Anlagen und Sanierungsmaßnahmen erleichtern die Erstellung des Energiepasses und bieten Unterstützung bei der Beratung des Bauherrn. Die U-Werte von Bauteilen können nach EN 6946 oder und von Fenstern nach DIN 4108-4 ermittelt werden. Die Berechnung von haustechnischen Anlagen erfolgt nach DIN 4701 für Neubau und Altbau.

Weka Media, 6438 Kissing

Tel. (0 82 33) 23 40 01, Fax (0 82 33) 23 75 60

http://www.weka.de

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

Frage des Monats

Erwarten Sie aus dem Klimapaket positive Impulse für Ihre Energieberatertätigkeit?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: