GEB Wissens-Check

Frage 1 Was wird als "Warme Kante" bezeichnet?
  • Randverbund bei Isolierverglasungen
  • Erwärmter Fensterbanküberstand über Heizkörpern an Fensterbrüstungen
  • Stirnseitendämmung von Betondecken
  • Fehlende thermische Trennung bei auskragenden Betonbauteilen
Frage 2 Was wird als Gewerkeloch bezeichnet?
  • Leckagen in der Luftdichtheitsschicht
  • Die Schnittstelle in der Ecke zwischen Fenster bzw. Sonnenschutzführungsschiene, Fensterbank und Fassadenlaibung
  • Unklare Zuständigkeiten an der Schnittstelle zweier Gewerke
Frage 3 Grippe- und Erkältungswellen sind nicht in erster Linie auf niedere Außentemperaturen zurückzuführen, sondern auf niedere Luftfeuchtigkeiten in Innenräumen. Ab welcher Luftfeuchtigkeit werden solche Grippe- und Erkältungswellen ermöglicht?
  • Luftfeuchtigkeit unterhalb 40%
  • Luftfeuchtigkeit unterhalb 30%
  • Luftfeuchtigkeit unterhalb 20%
Frage 4 Was geschieht mit dem Ug-Wert von Verglasungen im eingebauten Zustand mit zunehmender Neigung?
  • Er verbessert sich
  • Er verschlechtert sich
  • Er bleibt unverändert

Wissenscheck Archiv

Frage des Monats

In welcher Form beraten Sie zu Solarenergie?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: