GEB Wissens-Check

Dieses Mal geht es um die Verschärfungen der EnEV ab 2016 und Energieaudits.

Frage 1 Ab 2016 gilt über die EnEV für die Berechnung des Jahres-Primärenergiebedarfs ein neuer Primärenergiefaktor (bisher 2,4) für elektrischen Strom. Welcher Wert ist ab 2016 zu verwenden?
  • 2,8
  • 2,1
  • 1,8
  • 1,6
Frage 2 Wie werden die gemäß EnEV zulässigen Wärmedurchgangskoeffizienten für Nichtwohngebäude ab 1. Januar 2016 verschärft?
  • um 20 %
  • um 25 %
  • um 30 %
Frage 3 Wie muss der zulässige Jahres-Primärenergiebedarf nach EnEV ab Januar 2016 dem Jahres-Primärenergiebedarf des Referenzgebäudes ermittelt werden?
  • durch Multiplikation mit 0,70
  • durch Multiplikation mit 0,75
  • durch Multiplikation mit 0,85
  • nach Anlage 2, Tabelle 1, der EnEV
Frage 4 Große Unternehmen ("Nicht-KMUs") müssen erstmals bis zum 5. Dezember 2015 Energieaudits durchgeführt haben. Wann muss das Audit wiederholt werden?
  • abhängig vom Ergebnis des Audits
  • mindestens zweijährlich
  • mindestens vierjährlich
  • gar nicht

Wissenscheck Archiv

GEB-Umfrage

Wohin entwickelt sich die Energieberatung?

Zur Umfrage

» zum Fragenarchiv

Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: