GEB Wissens-Check

Frage 1 Bei Haushaltsstrom (Abnahme von 3500 kWh/a) lag 2013 der Anteil von Steuern und Abgaben bei rund 50 %. Für Industriestrom lag dieser Anteil
  • unter 50 %
  • ebenfalls bei rund 50 %
  • über 50 %
Frage 2 Durch die Nutzung von Solarenergie über thermische Solaranlagen sind im Jahr 2013 in Deutschland etwa 1,8 Mio. t an CO2-Emissionen vermieden worden. Die Vermeidung von CO2-Emissionen durch die Stromerzeugung mit Photovoltaik-Anlagen war
  • etwa 1,1 Mio. t
  • etwa 1,8 Mio. t
  • etwa 5,3 Mio. t
  • etwa 21, 5 Mio. t
Frage 3 Der Stromverbrauch eines durchschnittlichen Haushalts wird auf 3500 kWh/a beziffert. Bei einer durchschnittlichen Haushaltsgröße von rund 2 Personen entspricht dies einem Stromverbrauch von 1750 kWh/(Pers a). Wie groß ist die Stromverbrauchsintensität, die den gesamten Bruttostromverbrauch Deutschlands berücksichtigt?
  • etwa 3500 kWh/(Pers a)
  • etwa 5500 kWh/(Pers a)
  • etwa 7500 kWh/(Pers a)
  • etwa 9500 kWh/(Pers a)
Frage 4 1 Mrd. kWh sind
  • 1 MWh (Megawattstunde)
  • 1 GWh (Gigawattstunde)
  • 1 TWh (Terawattstunde)
  • 1 PWh (Petawattstunde)

Wissenscheck Archiv

Frage des Monats

Wie viel Prozent Ihrer Energieberatertätigkeit machen Einzelmaßnahmen aus?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: