Anmelden

Sie haben noch keine Zugangsdaten?  Neu registrieren

- Sie müssen zum Beobachten angemeldet sein -

1 Tag 1 Woche 1 Monat
- keine neue Beiträge - 8 neue Beiträge 26 neue Beiträge

Bewerten Sie dieses Thema:

So urteilen Energieberater über ihre Software

Im GEB 09/2014 haben wir im Beitrag „Energieberater sind treue Nutzer“ über die Ergebnisse der GEB-Umfrage „Wie zufrieden sind Sie mit Ihrer Energieberater-Software?“ berichtet, die von Anfang Juni bis Mitte August 2014 durchgeführt wurde. (Weitere Ergebnisse sind hier verfügbar.) Wie ist Ihre Meinung zu den Ergebnissen?
Datum: 11.09.2014 16:06:07

Re: So urteilen Energieberater über ihre Software

Diese Umfrage, aber noch mehr die sogenannten Ergebnisse sind sozusagen der "Unsinn des Jahres". Fünf Fragen, die absolut nichts aussagen, weil diese eigentlich nur einen sehr kleinen Teil elementarster Fragen darstellen, die notwendig gewesen wären, um einer Umfrage mit dem großen Titel "So urteilen Energieberater über ihre Software" gerecht zu werden.

1. Welche Berechnungsgrundlage nutzen Sie in Ihrer Energieberater Software?

Diese Frage ist sehr wichtig - aber doch nur nur, wenn ich diese mit einem konkreten Programm oder Ergebnissen weiterer sinnvoller Fragen oder anderen Parametern einer möglichen Umfrage in Verbindung bringen könnte. Als Frage, die losgelöst im Raum steht, ist diese absolut sinnfrei.

2. Haben Sie in den letzten drei Jahren den Hersteller Ihrer Energieberatersoftware gewechselt?

Hochinteressant! - wenn man als Ergebnis erfahren würde von welcher Software zu welcher gewechselt wurde, oder warum gewechselt wurde und schließlich wie die Erfahrungen nach dem Wechsel waren! Das "Ergebnis", dass 15,6% schon mal das Programm gewechselt haben sagt leider absolut nichts aus. Warum haben diese Kollegen gewechselt?  Da gibt es viele Gründe:  Folgekosten der Software zu teuer, fehlende Anbindung zu anderer Software, Plattformwechsel Windows, Unix, Mac oder die erhoffte Speziallisierung war mit dieser Software nicht möglich, oder, oder, oder ...

3. Seit wann sind Sie als Energieberater tätig?

Was soll diese Frage ohne in einen sinnvollen Kontext eingebunden zu sein? "Alte" Energieberater = erfahrene Hasen = Software A, "Junge" Energieberater = unerfahren = Software B ....

4. In welchem Bundesland arbeiten Sie

Was um alles in der Welt hat dies mit der Software zu tun? Das berühmte Nord-Süd-Gefälle der Energieberater?

5. Welche Wünsche zur Weiterentwicklung und Verbesserung haben Sie für Ihre Energieberater-Software

Eine bunte Mischung! 171 Antworten, unsortiert, ohne Auswertung, keinerlei Möglichkeit Kritik einzelnen Programmen zuzuordnen - das ist noch weniger als ein Stimmungsbild - mit einer Umfrage hat es gar nichts zu tun.

Mein  Résumé als Leser der GEB: ABSOLUT SINNFREI - absolut ärgerlich ... auch solch ein Unsinn wird von uns Käufern mitfinanziert...

Mein Tipp für die nächste "Umfrage":

Um uns Leser vor solchen Pseudo-Umfrage-Ergebnissen zu bewahren bitte in Zukunft als allererste Info Wikipedia und die dort genannten Buchtips zu Rate zu ziehen: "Online-Umfrage"...,  dann überlegen und dann hoffentlich eine fundierte ernstzunehmende Umfrage starten über deren Ergebnis wir Leser uns dann hoffentlich freuen werden.

Datum: 12.09.2014 18:00:33

Re: So urteilen Energieberater über ihre Software

Lieber Herr Hölker,

vielen Dank für Ihren ausführlichen Kommentar. Auch wir waren über einen bestimmten Aspekt der Umfrage überrascht bzw. enttäuscht. Es haben sich beim Plausibilitätscheck Ungereimtheiten gezeigt. Das System schließt die zufällige Mehrfach-Teilnahme aus, weshalb wir davon ausgehen müssen, dass hinter diesen Ungereimtheiten ein bestimmtes Interesse steckt. Eine Möglichkeit wäre gewesen, die Umfrage nicht zu veröffentlichen. Wir haben uns aber dafür entschieden, nur die verifizierbaren Antworten auszuwerten und sie den Lesern in dieser Form zur Verfügung zu stellen.

Ich verstehe, dass Sie sich mehr erhofft haben, bitte Sie aber um Verständnis, dass wir uns für diese Vorgehensweise entschieden haben. Bei künftigen Umfragen werden wir diese Erfahrung einfließen lassen.

Beste Grüße

Britta Großmann

Datum: 16.09.2014 09:15:38

Frage des Monats

Sind Ihnen schon Energieausweise mit manipulierten Werten begegnet?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: