Anmelden

Sie haben noch keine Zugangsdaten?  Neu registrieren

- Sie müssen zum Beobachten angemeldet sein -

Bewerten Sie dieses Thema:

Verbrauchs- oder Bedarfsausweis

Es ist ein Gebäude mit mehreren Wohneinheiten mit einer Zentralheizung beheizt. Einige Wohnungen werden nur als Ferienwohnungen benutzt. Der Verwalter will unbedingt nur einen Verbrauchspass fürs Gebäude. Ist hier bei den oft leerstehenden Wohnungen ein Verbrauchsausweis gültig?
Datum: 22.05.2014 08:48:35

Re: Verbrauchs- oder Bedarfsausweis

Grundlage des Verbrauchsausweises Wohngebäude ist entweder das Baujahr oder die Anzahl der Wohnungen. Für ein MFH mit z. B. 6 WE darf ein V-Ausweis erstellt werden, auch wenn 3 WE davon leerstehen würden.
Sind die Ferienwohnungen nur privat genutzt, werden sie als Wohnungen betrachtet. Sind sie gewerblich genutzt, werden sie Teil eines Nichtwohngebäudes mit V-Ausweis, aber erhöhten Anforderungen (Stromverbrauch). Ich hatte dazu kürzlich mit dem BBSR korrespondiert und die Antwort auf meine Webseite (Energieausweise) gestellt.

http://www.energie-wuerzburg.de/index.php?article_id=100

Grüße
Herbert

Datum: 24.05.2014 12:11:10

Frage des Monats

Sind Ihnen schon Energieausweise mit manipulierten Werten begegnet?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: