Anmelden

Sie haben noch keine Zugangsdaten?  Neu registrieren

- Sie müssen zum Beobachten angemeldet sein -

1 Tag 1 Woche 1 Monat
- keine neue Beiträge - 4 neue Beiträge 24 neue Beiträge

Bewerten Sie dieses Thema:

Haftpflichtversicherung Effizienzexperten

Hallo Kollegen,

ich habe heute eine Info-Mail der Effizienzexpertenliste bekommen. In dieser wird unter anderem darauf hingewiesen, dass jeder Experte über eine ausreichende Haftpflichtversicherung verfügen muss (Punkt 2.4 des neuen Regelheftes).
Kann mir jemand sagen, wie es sich hierbei mit angestellten Experten verhält? Meines Wissens nach kann eine solche Berufshaftpflichtversicherung doch nur von Selbstständigen abgeschlossen werden - oder?
Muss ich mich hier um eine Versicherung bemühen oder reicht die Versicherung meiner Firma aus?

Danke für Ihre Antworten.

Gruß Lango
Datum: 02.06.2014 08:10:43

Re: Haftpflichtversicherung Effizienzexperten

Hallo,
du hast ein wie ich finde sehr heikles Thema angesprochen !
Setze mich auch gerade mit diesem Problem auseinander.
Die Anbieter unterscheiden sich bzgl. der Jahresprämie und der Versicherungsleistungen markannt von einander. Wenn die AGB und die erweiterten AGB´s hinsichtlich der Ausschlüsse genauer betrachtet werden, könnte man meinen "wozu brauche ich dann noch eine Versicherung" !?
Wichtig ist auch eine reale einordnung der Risiken. Das ist abhängig von der Ausrichtung Deines Betriebes - Unternehmen.
Bei meinen aktuell vorliegenden Angeboten wird unterschieden in: Sach-, Personenschäden, Vermögensschäden und reine Vermögensschäden.
Wobei die reinen Vermögensschäden für den Energieberater sehr wichtig sind liegen hier genau die größten Unterschiede.
Wenn Du eine Gesellschaft gefunden hast, die es wert ist genauer betrachtet zu werden, dann würde mich das interessieren.

gruß
TS
Datum: 02.06.2014 08:55:54

Re: Haftpflichtversicherung Effizienzexperten

Ups.....wollte noch anfügen, dass für dich ehr eine Berufshaftpflicht in frage kommt.
Anwälte, Ärzte, Sachverständige habe so eine.

mfg TS
Datum: 02.06.2014 09:02:16

Re: Haftpflichtversicherung Effizienzexperten

Die Frage ist eben auch, ob Angestellte, die sich in die Liste eintragen, eine extra Versicherung brauchen oder ob die Haftpflicht der Firma ausreicht.
Wäre super, wenn mir hier jemand weiterhelfen könnte.

Gruß Lango
Datum: 02.06.2014 20:35:49

Re: Haftpflichtversicherung Effizienzexperten

Hallo Kollegen,

ich benötige auch ein solche Versicherung, wer kann mir hier geeignete Anbieter nennen?

Gruß
Datum: 03.06.2014 09:24:54

Re: Haftpflichtversicherung Effizienzexperten

Liebe Kollegen,

wir haben in einem Online-Dossier wissenwerte Hintergrundinfos rund ums Thema Versicherungen zusammengestellt. Schauen Sie gerne hier rein: Dossier Versicherung.

Schöne Grüße

Britta Großmann

Datum: 03.06.2014 10:38:30

Re: Haftpflichtversicherung Effizienzexperten

Liebe Kollegen,

die Frage nach der Haftung eines Energieberaters, der nicht selbständig, sondern im Rahmen seiner Angestelltentätigkeit Leistungen erbringt, ist eine sehr wichtige und gute.
Der Energieberater haftet meines Erachtens nach nämlich persönlich.

Das Unternehmen, in dem er angestellt ist haftet m.E. nicht automatisch, sondern nur wenn eine schriftliche Erklärung vorliegt, dass etwaige Schäden aus der Energieberatung vom Unternehmen bzw. deren Versicherung gedeckt sind.

Da das Unternehmen von sich aus per se nicht an einer Risikoübernahme interessiert ist, sollte der Angestellte sich aktiv darum bemühen.

Ein offenes Gespräch kann hier Klärung (und gegebenenfalls auch schnelle Linderung) bringen.

Viele Grüße

Robert Heinicke
Datum: 17.06.2014 08:40:40

Frage des Monats

Was halten Sie vom KfW Zuschussportal?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: