Anmelden

Sie haben noch keine Zugangsdaten?  Neu registrieren

- Sie müssen zum Beobachten angemeldet sein -

Bewerten Sie dieses Thema:

CO2-Gebäudesanierung - Energieeffizient sanieren = 2x nutzen

Weitergabe einer Info von der KfW:

Derzeit stehen bei Einzelmaßnahmen 50.000 Fördersumme je Wohneinheit zur Verfügung. Ich habe bei der KfW folgenden Fall nachgefragt: Ein EFH wurde 2007 saniert (Dach, Wand), der Förderrahmen ausgeschöpft. Jetzt ist das Haus verkauft, der neue Besitzer will nun Heizung und Fenster sanieren. Stehen ihm als neuen Besitzer, der bisher noch keinen Fördervorteil hatte, die 50.000,- auch zu? Würde beim Umbau jetzt ein Effizienzhaus, wären stünden noch 25.000 zur Verfügung. Wo in den Merkblättern finde ich die Aussage, dass immer nur das Gebäude und nie die Person begünstigt wird?

Ich bekam heute von der KfW folgende Antwort:

== Die Förderung in den Wohnungsbauprogrammen der KfW ist objektbezogen. In den Merkblättern steht, wir finanzieren maximal 50.000 Euro "pro Wohneinheit".
Wenn für das betreffende Objekt vom Vorbesitzer das "CO2-Gebäudesanierungsprogramm" in Anspruch genommen wurde (welches bis zum 31.03.2009 angeboten wurde) kann der neue Eigentümer das Produkt "Energieeffizient Sanieren" in vollem Umfang in Anspruch nehmen.

Das "CO2-Gebäudesanierungsprogramm" wird nicht auf den Förderhöchstbetrag des Produkts "Energieeffizient Sanieren" angerechnet.

Hat der Verkäufer bereits ein Darlehen aus dem Produkt "Energieeffizient Sanieren" erhalten, ist dies auf den Förderhöchstbetrag anzurechnen.

Somit könnte der neue Eigentümer eine Förderung nur bei einer Sanierung zum KfW-Effizienzhaus in Anspruch nehmen. ==
Datum: 09.04.2015 14:45:47

Re: CO2-Gebäudesanierung - Energieeffizient sanieren = 2x nutzen

Heute habe ich einen Antrag im Programm 430 Zuschuß gestellt. Interessanterweise heißt es dort auf Seite 8:
Zitat Anfang:
6. Erklärung des Antragstellers
Ich/wir erkläre/n, dass
...
ich/wir für die beantragten Maßnahmen noch keinen Zuschuß aus dem Programm Energieeffizient Sanieren bzw. aus dem CO2-Gebäudesanierungsprogramm der KfW erhalten habe/n.
...
Zitat Ende.

Aus dieser Aussage geht m.E. hervor, das offensichtlich Personenbezogen gefördert wird und erhaltene Mittel aus dem CO2 Sanierungsprogramm aufgerechnet werden.

Das KfW Infocenter konnte die Diskrepanz zur zitierten mail im Beitrag zuvor nicht auflösen.
Datum: 22.04.2015 10:05:48

Frage des Monats

Sind Ihnen schon Energieausweise mit manipulierten Werten begegnet?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: