Dossier

Honorare

Honorare für Energieberatungs-Leistungen sind frei verhandelbar. Das gibt zugleich Freiheit, öffnet allerdings auch Möglichkeiten für Preisdumping. Anhaltspunkte für die eigene Honorarfindung können Honorar-Modelle oder die Kalkulation der eigenen Bürokosten liefern.

Neues Honorarmodell für Nichtwohngebäude GEB 05-2014

Ausprobieren erwünscht

Das Honorar für Energieberatungen bei Nichtwohngebäuden ist nicht verbindlich geregelt. Zudem übersteigt der Aufwand der Energieberatung den reinen öffentlich-rechtlichen DIN V 18599-Nachweis der EnEV zum Teil erheblich. In folgendem Beitrag werden die bisherigen Honoraransätze vorgestellt und ein neues Modell mit einem kostenlosen Tool zur Honorarermittlung zur Verfügung gestellt, das die Aspekte der Nachweisführung und der Energieberatung berücksichtigt.

mehr

Die Regelungen der HOAI 2013 – Teil 3 GEB 01-2014

Wann Kohlen zu holen sind

Im dritten Teil der Serie geht es um drei wichtige Änderungen der HOAI: Die Vergütung von Änderungsleistungen wurde wieder in die Honorarordnung aufgenommen und die Regelungen zur Beauftragung mehrerer Objekte neu formuliert. Außerdem wurde in der Neufassung die Abnahme als Fälligkeitsvoraussetzung eingeführt.

mehr

Die Regelungen der HOAI 2013 – Teil 2 GEB 11-2013

Terminpläne werden wichtiger


Bei der Novelle der HOAI wurden die Inhalte der Leistungsbilder für die Objektplanung in mehrfacher Hinsicht geändert. Lesen Sie im zweiten Teil der Serie, welche Auswirkungen auf die Vergütung, die Leistungspflichten und die Haftung sich daraus ergeben.

mehr

Die Regelungen der HOAI 2013 – Teil 1 GEB 10-2013

Krötenwanderwege geändert


Am 7. Juni 2013 hat der Bundesrat der 7. Novelle der HOAI zugestimmt. Ziel dieser Novelle ist es, die Leistungs­bilder zu modernisieren und die Honorarstruktur zu aktualisieren. Teil 1 der Serie vermittelt einen Überblick über wesentliche Änderungen und über die Übergangsregelungen.

mehr

Neuer Vorschlag zur Honorarermittlung für Energieberater GEB 06-2012

Ausprobieren erwünscht


Während sich fast alle Planungsbeteiligten auf geltende Honorarordnungen berufen können, bleiben Energieberater bei Auftragsverhandlungen über ein angemessenes Honorar oft im Regen stehen, weil klare Abrechnungsregeln fehlen. Bisherige Honorarmodelle deckten nur Teilbereiche ab oder hatten andere Nachteile. Wir zeigen Ihnen, welche Ansätze es bisher gab, wo deren Schwachstellen sind und stellen einen neuen Ansatz zur Honorarermittlung für energetische Bilanzierungen vor. Ihre Meinung dazu ist gefragt!

mehr

Der Umgang mit Stundensätzen GEB 06-2011

Wie viel muss ich nehmen?


Wissen Sie, wie viel Sie verdienen müssen, um alle effektiven Kosten auffangen zu können? Wie viel müssen Sie mehr verdienen, um kalkulatorische Kosten, Wagnis- und Gewinnzuschläge und letztendlich ihr Inhabergehalt mitzuverdienen? Erst wenn all diese Kosten bekannt sind, kann daraus der notwendige Umsatz abgeleitet werden und der hieraus erforderliche Gewinn. Erfahren Sie in diesem Beitrag, was es bei der Kalkulation Ihres Stundensatzes zu beachten gibt.

mehr

Preise durchsetzen bei der Beratung GEB 09-2007

Weil Sie es sich wert sind

Ganz gleich, welche Leistung Sie bringen, zunächst dreht sich bekanntlich alles um den Preis. Ihre Aufgabe ist es allerdings, dem Kunden klarzumachen, dass der Preis nicht den größten Stellenwert hat. Und der günstigste Anbieter ist nicht automatisch auch der Beste.

mehr
Die Broschüre Die neue Energieeinsparverordnung - Leitfaden für die Praxis (1. Auflage 2002) vom VBI lieferte auf Basis der EnEV 2002 einen Vergütungsvorschlag für Planungsleistungen. Das Diagramm wurde für Leistungen in der Entwurfs- und Genehmigungsplanung aufgestellt. Messtechnische Prüfungen und andere Qualitätsüberwachungen der Bauausführung sind nicht berücksichtigt. 

 Quelle: Verband Beratender Ingenieure (VBI)

Vergütung von Energieberatungsleistungen GEB 01-2007

Preisfrage

Früher oder später steht jeder Energieberater vor der Frage, welches Honorar für seine Leistungen angemessen ist. Da die HOAI keine Anhaltswerte dafür liefert, müssen individuelle Vergütungs­modelle gefunden werden. Hier erfahren Sie, worauf Sie dabei achten sollten.

mehr
GEB-Umfrage

Wie gut sind Energieberater aufgestellt?

Zur Umfrage

» zum Fragenarchiv

Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: