Gebaeude Energie Berater Ausgabe:

Schwerpunkt Heizungsoptimierung

08.03.2017 - Die Meinungen über den hydraulischen Abgleich reichen von „bringt nichts“ über „sinnvoll wäre es schon, ist aber viel zu teuer“ bis „ohne geht gar nicht“. Der Schwerpunkt Heizungsoptimierung im GEB 03-2017 bietet Argumente für den hydraulischen Abgleich, Informationen über Berechnungsverfahren und Ergebnisse des Modellvorhabens „Bewusst heizen, Kosten sparen“:
  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Frage des Monats

Wie hoch sind aus Ihrer Erfahrung heraus die Mehrkosten eines KfW-55-Effizienzhauses gegenüber dem derzeitigen EnEV-Standard auf Basis der Gesamtkosten?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: