Gebaeude Energie Berater Ausgabe:

Bis 7. März für den KfW-Award "Bauen und Wohnen" bewerben

22.12.2015 - Private Bauherren und Baugemeinschaften in Deutschland, die in den vergangenen fünf Jahren ein Haus mit mindestens drei Wohneinheiten im innerstädtischen Bereich oder Stadtzentrum gebaut oder modernisiert haben, können sich um den KfW-Award "Bauen und Wohnen" 2016 bewerben.

Unter dem Motto „Urbanes Wohnen – Häuser in der Stadt“ werden in diesem Jahr private Bauherren oder Baugemeinschaften ausgezeichnet, die ihr Projekt in der Stadt auf besondere Art und Weise umgesetzt haben. Der Fokus liegt auf Mehrfamilienhäusern, im Idealfall für mehrere Generationen und verschiedene Lebensformen. Der KfW-Award ist mit insgesamt 30.000 Euro dotiert.

Wettbewerbsunterlagen, Teilnahmebogen und weitere Informatinen über den den KfW-Award finden Sie unter www.kfw.de/award-bewerbung.

Die Preisträger werden am 23. Juni 2016 in Kooperation mit dem Wettbewerb Sanierungshelden der Deutschen Energie-Agentur (dena) in Berlin prämiert.

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden
Frage des Monats

Was halten Sie vom KfW Zuschussportal?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: