Anmelden

Sie haben noch keine Zugangsdaten?  Neu registrieren

- Sie müssen zum Beobachten angemeldet sein -

Bewerten Sie dieses Thema:

Re: Bürokratieabbau?

Genau dies ist KEIN Bürokratieabbau. Abgesehen davon ist eine fachlich qualifizierte und hilfsbereite Bürokratie beim Bauen für mich überhaupt kein Schreckgespenst - im Gegenteil.

Damit treffen Sie genau das was ich sagen möchte! Ich habe auch keine Angst vor einer fachlich qualifizierten und hilfbereiten Bürokratie die aus Menschen mit Sachverstand besteht. Wenn diese Begleiter auch noch lokal (beim Bauamt oder beim Kreis) erreichbar sind und im laufe der Zeit die Möglichkeit besteht ein vertrauensvolles persönliches Verhältnis aufzubauen dann ist mir das allemal lieber als wenn eine annonyme DENA oder ein DiBT zentral irgendwas organisieren sollen. Das ist wie (Sie schon sagen) eben KEIN Bürokratieabbau! Es werden überflüssigerweise "Quasi-Behörden" geboren.
Datum: 26.03.2014 18:34:31

 

Dieses Thema mit allen Antworten

Frage des Monats

Sind Ihnen schon Energieausweise mit manipulierten Werten begegnet?

Abstimmen
Wissenscheck

Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu! Jeden Monat stellen wir Ihnen vier Fragen aus dem GEB-Umfeld und erläutern die richtige Antwort.

GEB-Newsletter

Ja, ich möchte den GEB-Newsletter kostenlos abonnieren: